Dott. Salvatore Russo über ART OF CHANGE


Dott. Salvatore Russo:
 
In den Arbeiten von Britta V. Bremer zeigt sich deutlich der Einfluss von Mark Rothko, einem der größten Künstler der Moderne. Die Künstlerin erkundet die Zeichenhaftigkeit der Welt. Über eine geniale Geometrie des Zeichens zeigt sie uns ihre Emotionen, wobei ihr Interesse für eine chromatische Gestaltung auffällt. Über ihre Linien und Farben gelingt es Britta V. Bremer, ein perfektes Gleichgewicht wiederherzustellen. Charakteristisch für ihre Werke ist also die neue Geometrie des Zeichens. Eines Zeichens, das sich der klassischen Figuration widersetzt, um damit gleichsam ein neues kartesisches Koordinatensystem zu besetzen. Dabei bedient sich die Künstlerin einer Universalsprache, einer Sprache, die den Variablen der Zeichen große Aufmerksamkeit schenkt. Es sind diese Variablen, welche jedes Kunstwerk zu einem wahren Meisterwerk machen. Ihre Arbeiten verfügen über ein starkes künstlerisches Bewusstsein, in dem sich ihre ganze Kreativität zeigt. Dabei entnimmt sie ihrer Palette den Reichtum einer Innerlichkeit, die sich in ihrer Malerei mit einer ausgeprägten Persönlichkeit manifestiert. Eine rationale und zugleich spontane Geste; ein tiefes Empfinden im Bewusstsein, das plötzlich explodiert,
überläuft und alles durchflutet.
 
In lingua italiana: 
 
Nei lavori di Britta V Bremer, chiara è l’influenza di uno dei più grandi artisti moderni, Mark Rothko. L’artista indaga segnicamente il mondo. Attraverso una geniale geometria del segno, ci presenta le sue emozioni. Di notevole interesse è l’uso cromatico. Britta V Bremer, attraverso le sue linee e le sue cromie, riesce a ricreare l’equilibrio perfetto. A caratterizzare le opere di Bremer, troviamo, dunque, la nuova geometria del segno. Un segno che decide di opporsi alla classica figurazione, per venire ad “abitare” un nuovo asse cartesiano. L’artista utilizza un linguaggio universale. Un linguaggio molto attento alle variabili segniche; variabili che rendono ogni opera d’arte un autentico capolavoro. In queste sue opere, Britta, rivela una forte conoscenza artistica, nella quale esprime tutta la sua creatività. Trae dalla sua tavolozza la ricchezza di una interiorità, che sul piano della pittura, emerge con spiccata personalità. Un gesto razionale e spontaneo, al tempo stesso; un sentire profondo nella coscienza che tutto ad un tratto esplode, tracima, esonda e dilaga tutt’intorno.